WAS IST LOGOPÄDIE?

Logopädie ist die Behandlung von Stimm-, Sprech-, Sprach und Schluckstörungen im Kindes-, Jugend- und Erwachsenenalter. Sie beinhaltet sowohl Beratung und Diagnostik, als auch individuelle Therapie.

WIE UND WANN WIRD LOGOPÄDIE VERORDNET?

Logopädische Therapien werden vom Arzt (Haus- oder Facharzt) verordnet. Behandelt werden alle Mitglieder gesetzlicher und privater Krankenkassen sowie Privatzahler. Wir bieten eine flexible Termingestaltung sowie Hausbesuche an. Es sind Kombinationstermine mit den anderen Fachdisziplinen möglich. Termine erhalten Sie nach telefonischer Vereinbarung.

KLIENTEL

In der Logopädie werden Menschen jeder Altersgruppe behandelt. Es wird besonderen Wert gelegt auf:

  • Ressourcenorientiertes statt defizitorientiertes Arbeiten
  • Regelmäßige Teilnahme an Fort- und Weiterbildungen
  • Personenorientiertes statt symptomorientiertes Arbeiten
  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit
  • Ganzheitliche Therapieansätze

BEHANDLUNGSSCHWERPUNKTE

Behandlung aller logopädischen Störungsbilder im Kindes- und Jugendalter sowie Erwachsenenalter:

  • Sprachentwicklungsstörung / -verzögerung
  • Sprachentwicklungsbehinderung (z.B. bei Morbus Down)
  • Mund-, Ess- und Trinktherapie bei Säuglingen und Kleinkindern (z.B. bei Frühchen, auch Sondenentwöhnung)
  • Dyslalie (Artikulationsstörung)
  • Dysgrammatismus (Störung der Grammatik)
  • Dyslexie (Lese-Rechtschreib-Störung)
  • Auditive Wahrnehmungs- und Verarbeitungsstörung / Hörstörung
  • Myofunktionelle Störung (Störung des Muskelgleichgewichtes im Mund- und Gesichtsbereich und damit aller am Schluckvorgang beteiligten Strukturen)
  • Stottern / Poltern
  • Organische, funktionelle, psychogene oder kindliche Dysphonie (Stimmstörung)
  • Sprechapraxie / Dyspraxie (Störung der Handlungsplanung beim Sprechen)
  • Rhinophonie (Näseln)
  • Aphasie (erworbene Sprachstörung, z.B. nach einem Schlaganfall)
  • Dysarthrie / Dysarthrophonie (erworbene neurogene Sprechstörung)
  • Dysphagie (Schluckstörung)
  • Facialisparese (Lähmung der Gesichtsmuskulatur)
  • Laryngektomie (Entfernung oder Teilentfernung des Kehlkopfes)
© Myriam Mayländer · Logopädie und Reittherapie · Praxiszentrum Plüderhausen · Gesundheitszentrum Lorch

Diese Seite verwendet so wenig wie möglich Cookies, aber ganz ohne geht es leider nicht. Einverstanden? Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen